Zeit im Frauenkloster

15.12. - 17.12.2017 für Beginen und Interessierte
11. Spirituelles Wochenende im Jahreskreis
Kloster Malgarten / Osnabrücker Land
23.12. - 27.12.2017 Neu! Zeit im Frauenkloster
Weihnachten - mal anders!
Kloster Malgarten / Osnabrücker Land
27.12. - 02.01.2018 Zeit im Frauenkloster
In den Rauhnächten (über Silvester)
Kloster Malgarten / Osnabrücker Land
27.12. - 02.01.2018 Individueller Urlaub im Kloster Kloster Malgarten / Osnabrücker Land
29.03. - 02.04.2018 Zeit im Frauenkloster
Ostara - Frühling feiern
Kloster Malgarten / Osnabrücker Land
29.03. - 02.04.2018 Feldenkrais-Urlaub Koster Malgarten / Osnabrücker Land
05.08. - 12.08.2018 Kreistänze und Kraftorte
gemeinsam mit Barbara Besser
Kloster Malgarten / Osnabrücker Land
05.08. - 12.08.2018 Individueller Urlaub im Kloster Kloster Malgarten / Osnabrücker Land
28.10. - 04.11.2018 Individueller Urlaub im Kloster Kloster Malgarten / Osnabrücker Land
28.10. - 02.11.2018 Zeit im Frauenkloster
Kranichzeit - Herbstzeit
Kloster Malgarten / Osnabrücker Land
27.12. - 02.01.2019 Zeit im Frauenkloster
In den Rauhnächten (über Silvester)
Kloster Malgarten / Osnabrücker Land

Mehr Details: auf die Termine klicken!


Ruhe finden und Kraft sammeln ...
Zeit im Frauenkloster

Einfach mal raus! Viel draußen sein und die Schönheit der jeweiligen Jahreszeit mit allen Sinnen erleben, die Natur als Kraftquelle erfahren. Herzliche Einladung zu naturverbundenen Tagen an besonderen Frauen-Klosterorten: Zeit für Dich und Zeit in Gemeinschaft mit anderen Frauen.
Tagsüber unternehmen wir kleine - teilweise schweigende - Wanderungen (ca. 5-8 km) in der flachen bis leicht welligen norddeutschen Landschaft und verweilen an besonderen Orten wie Bäumen, Steinen und Wassern.
Regelmäßige meditative Zeiten, einfache Kreistänze und spirituelle Lieder aus verschiedenen Kulturen, Bräuche und Rituale im Jahreskreis, Gestalten mit Naturmaterialien, lebendig erzählte Frauengeschichte(n)...
gerne kannst Du mitmachen oder auch mal nur für Dich sein.

Ein ausführliches Info mit Wegbeschreibung wird ca. 2 Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung zugeschickt.


Kloster Malgarten,
Am Kloster 2, 49565 Bramsche-Malgarten
www.forum-kloster-malgarten.de

Kloster Malgarten - im Osnabrücker Land  - liegt malerisch am Ufer der Hase und ist umgeben von weitläufigen Mooren, dem Naturpark Nördlicher Teutoburger Wald und wasserreicher bäuerlicher Landschaft.
Von 1194 bis 1803 Benediktinerinnenkloster, ist die bezaubernde Klosteranlage seit 1987 in Privatbesitz und Wirkungsort von verschiedenen AnbieterInnen im Bereich Kunst - Musik - Gesundheit - Kultur und Natur, von denen einige hier auch leben.
Die wunderschönen Gästezimmer liegen im ehemaligen Konventgebäude, das liebevoll ökologisch renoviert ist. Einfachere Zimmer befinden sich im Amtsrichtergebäude, auch alle mit Duche/WC. Übernachten im eigenenZelt / Wohnwagen ist nach Absprache auch möglich. Zusätzlich gibt es Räume für Veranstaltungen und Feiern sowie die Klosterschänke "Zum Amtsrichter", die für Seminarverpflegung und besondere Anlässe geöffnet ist.

Die weitläufige Klosteranlage bietet viele lauschige Ecken zum Verweilen und zum Spazierengehen: im romanischen Kreuzgang und in der katholischen Pfarrkirche (ehemalige Klosterkirche, tagsüber geöffnet) - unter den hohen alten Bäumen und im Wäldchen, an der Hohen Hase, der Gräfte und den kleinen Teichen, im "Lindenkreis" (einem vorchristlichen Kraftort) sowie in den von uns Beginen gepflegten Gärten, der Tanzspirale und dem Feuerplatz. Rund ums Kloster gibt es Spazierwege entlang der vielen Wasserläufe: Nonnenbach mit Auwald, die Hohe und Tiefe Hase, der Sögelner Mühlenbach und der Zufluss zum Alfsee.

In der landschaftlich sehr abwechslungsreichen Umgebung - zwischen hügeligem Wiehengebirge (Teutoburger Wald), welligen Endmoränen (Dammer und Ankumer Höhen) und bis zum Dümmersee reichenden Moorflächen - locken reizvolle Ziele: viele 5000 Jahre alte Megalithanlagen - der eisenzeitliche "Wallfahrtsort" Schnippenburg incl. Museum - das Freilichtmuseum "Eisenzeithaus" - eine skurrilen Lindenallee mit Gerichtslinde am Rande des Naturschutzgebiets "Venner Moor" mit Moorlehrpfad - der Hexentanzplatz im waldreichen Naturschutzgebiet "Maiburg" - das Museum "Varusschlacht" in Kalkriese und das Tuchmachermuseum in Bramsche - und einige Kirchen mit besonderen Mariendarstellungen. 

Kloster Malgarten ist sehr gut zu erreichen: A1 Abfahrt Bramsche - nördlich von Osnabrück, der Anreisebahnhof  Bramsche ist nur 6 km entfernt - von da kostenloser Transfer.

Seit Ostern 2007 wohne ich auf dem Gelände des Klosters und habe hier 2009 mit Claudia Lohrmann eine kleine spirituelle Frauengemeinschaft "beginen in malgarten" gegründet.

 
Kloster Ahmsen,
Am Kloster 8, 49774 Lähden-Ahmsen
www.exerzitienhaus-ahmsen.de

Kloster Ahmsen liegt völlig ruhig am Rande eines typischen Emsland-Dorfes in einem kleinen Wäldchen - mit einem sehr schönen Außengelände: Stauden- und Kräutergarten, Teich und Feuerplatz, Buchsbaum-Labyrinth und Marienkapelle. Seit 2011 ist hier das Exerzitienhaus des Bistums Osnabrück zuhause.

Von den Bahnhöfen Meppen oder Essen/Oldenburg gibt es einen kostenlosen Transfer.


Kloster Christinenhof,

Klosterstr. 6, 49692 Cappeln-Schwichteler
www.DominikanerinnenChristinenhof.de

Kleines Tagungshaus der Dominikanerinnen aus Ilanz/Schweiz am Rand der Wildeshauser Geest, südwestlich von Bremen. Aus den großen Glasfenstern im Gruppenraum geht der Blick direkt in den Klostergarten und die Marienkirche lädt zum regelmäßigen Singen ein! Wir unternehmen kleine Wanderungen in der direkten Umgebung und Ausflüge zur Hunte und zu bekannten Großsteingräbern wie "Visbecker Braut" im Naturpark Wildeshauser Geest oder in den "Urwald" im Naturschutzgebiet  Ahlhorner Fischteiche.
Und: die Selige Christina war eine Begine...
Seit Silvester 2006 ist der Christinenhof die geeignete "Herberge" für den Übergang ins Neue Jahr. Wir sind die einzige Gruppe, es gibt viele kleine (Einzel-)Zimmer mit Baumnamen und Sr. Cherubine sorgt für alle(s)!
Der Christinenhof  ist gut zu erreichen: A1 Abfahrt Vechta  - zwischen Osnabrück und Bremen, der Anreisebahnhof  Cloppenburg ist ca. 15 km entfernt - von da kostenloser Transfer.